Support-Anfragen

Die Zufriedenheit der vielen EMERGENCY Fans steht für Sixteen Tons Entertainment an erster Stelle. Deshalb sammelt Sixteen Tons Entertainment gerade die Rückmeldungen der EMERGENCY Spieler und werten alle Fragen und Anregungen sorgfältig aus und lässt diese in die Verbesserung des Spiels und dieses FAQ einfließen.

Mac: Systemvoraussetzungen prüfen

Testen Sie ob Ihr Mac die Systemvoraussetzungen von EMERGENCY 5 erfüllt anhand dieser Anleitung.

EMERGENCY 2017

Ich habe EMERGENCY 5, EMERGENCY 5 Deluxe, EMERGENCY Reload oder EMERGENCY 2016 als Boxversion gekauft und möchte nun auf EMERGENCY 2017 upgraden. Wie geht das?
Bitte folgen Sie einfach dem folgenden Link: https://de.gamesplanet.com/game/emergency-2017-dvd-upgrade-pack-download--3134-2

Ich habe EMERGENCY 5 oder EMERGENCY 2016 als Steam-Version erworben und möchte nun auf Emergency 2017 upgraden. Wie muss ich tun?
Loggen Sie sich einfach mit Ihrem Account bei Steam ein. Dort können Sie das Spiel erwerben.

Technische Information / Hotline (PC)

Sollten bei der Installation dieses Produkts Probleme auftreten, besuchen Sie bitte zuerst den Servicebereich auf http://support.kochmedia.com. Eventuell ist das Problem bereits bekannt, und eine Lösung wurde bereitgestellt. Wenn dies nicht der Fall ist, kontaktieren Sie bitte unseren technischen Dienst. Bitte schreiben Sie an:

Koch Media GmbH
Technischer Dienst
Lochhamer Str. 9
D-82152 Planegg/München
Technik-Hotline (erreichbar Mo-Fr 10-21 Uhr, Sa+So 10-16 Uhr)
Deutschland: 0900 1 807 207 (0,62 €/Min. aus dem Festnetz)
Österreich: 0900 1 807 207 (0,53 €/Min. aus dem Festnetz
Schweiz: 0900 1 807 207 (1,19 SFr/Min. aus dem Festnetz)

FAQ und Online-Support: http://support.kochmedia.com
Fax: +49 (0)89 242 45 241

Tipps&Tricks-Hotline für Spiele (erreichbar täglich 8-24 Uhr):
Deutschland: 0900 5 155 686 (1,86 €/Min. aus dem Festnetz)
Österreich: 0900 5 155 686 (2,16 €/Min. aus dem Festnetz)
Schweiz: 0900 5 155 686 (3,00 SFr/Min. aus dem Festnetz)

Bitte legen Sie Ihrem Schreiben eine Liste mit der verwendeten Hardware bei, inklusive Marke und Modell Ihrer Sound- und Grafikkarten. Bitte fügen Sie wenn möglich auch eine Kopie bzw. einen Ausdruck der DXDIAG-Operation hinzu (öffnen Sie hierzu bitte das Eingabefenster durch gleichzeitiges Drücken der Tasten "Win" und "R", geben Sie "dxdiag" ein, und bestätigen Sie mit der Eingabetaste). Führen Sie neben Ihrer Adresse auch Ihre Telefonnummer und die Tageszeit an, zu der wir Sie am besten erreichen können.

Performance-Meldungen an den Entwickler (PC)

Auf der folgenden Seite hat Sixteen Tons Entertainment eine Anleitung bereitgestellt, mit der eine Performance-Messung durchgeführt werden kann. Die daraus resultierenden Daten nach der Messung bitte an EMERGENCY5@world-of-emergency.com schicken. Die Daten nutzt der Entwickler dann, um die Performance des Spiels zu steigern.

PerformanceCapturing_de.pdf herunterladen

Installationsprobleme

Sollten bei der Installation Schwierigkeiten auftreten, ist das manuelle Installieren zu empfehlen.

Sollte dieser Vorgang abbrechen überprüfen Sie bitte, ob das Spiel im Hintergrund noch geöffnet ist. Schließen Sie dieses gegebenenfalls. Wenn die DLLs noch verwendet werden, können diese nicht ersetzt werden.

Anleitung zur manuellen Installation von DirectX & Visual C++

DirectX herunterladen von: https://www.microsoft.com/en-us/download/details.aspx?id=8109
Der Download extrahiert die Dateien. Hier kann z.B. ein neuer Ordner auf dem Desktop ausgewählt werden. Die SETUP.exe dort muss dann noch manuell gestartet werden. Den Anweisungen im Setupprogramm bitte folgen.

Visual C++ herunterladen von: http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=30679
Dort bitte folgendes auswählen: vcredist_x64.exe (nur für Nutzer mit 64bit Windows) und vcredist_x86.exe (für alle)

Die beiden Dateien nach dem Download nacheinander ausführen und den Anweisungen im Setupprogramm folgen.

Probleme beim Update und dem Patchen

Bitte die heruntergeladenen Pakete (die mit 7-zip gepackt sind) direkt in den Installationsordner von EMERGENCY 5 (üblicherweise 'C:/Program Files (x86)/EMERGENCY 5') entpacken und dabei vorhandene Dateien überschreiben.

Probleme beim Programmstart

Absturz in "C:\Windows\USB_Vibration\3331\EZFRD64.DLL" oder ähnlich
Einige Game Controller und andere Peripheriegeräte können zu Abstürzen des Spiels führen. Sicherheitshalber sollten diese vor Start von EMERGENCY entfernt werden. Dies kann ebenfalls bei seltsamem Verhalten von Maus und/oder Tastatur helfen.

Absturz in "IMETIP.DLL"
Öffne die Windows Systemsteuerung und stelle dort unter "Tastaturen und Sprachen" auf englisches oder deutsches Tastaturlayout um.

Absturz in "ltc_game64-103398.dll" oder ähnlich (plays.tv)
Die Aufnahmesoftware plays.tv kann zu Abstürzen führen. Bei Problemen wird empfohlen, plays.tv vor Spielstart auszuschalten.

Steam-Overlay Absturz in "gameoverlayrenderer64.dll"
Nur für Steam-Benutzer: Das Steam-Overlay führt in einigen Fällen zu Abstürzen. Es kann in den Steam-Einstellungen abgeschaltet werden.

Fehlermeldung "Die Anwendung konnte nicht korrekt gestartet werden (0xc000001d)."
Dieser Fehler tritt unter Windows 7 auf, wenn dort das Service Pack 1 (SP1) nicht installiert ist. SP1 ist Voraussetzung für EMERGENCY und muss in diesem Fall nachinstalliert werden.
Kostenloser Download von Microsoft hier

Spiel startet nicht und zeigt eine Fehlermeldung. 
Beim Spielstart erscheint folgende Fehlermeldung:

"Exception: OGRE EXCEPTION(-2147024809:RenderingAPIException):
Failed to create Direct3D11 device in
D3D11RenderSystem::D3D11RenderSystem at G:/Projects/qsf-external-source/ogre/ogre_v2-1-ofenberg/RenderSytsems/Direct3D11/src/OgreD3D11RenderSystem.cpp (line291)"
Bitte gleiche die Systemvoraussetzung mit deiner aktuellen Hardware ab und ob diese DirectX 11 abspielen kann. 
Laden Sie folgenden Hotfix:
Hotfix 2.1.0

Beim starten über Steam passiert nichts. Kein Fenster, keine Fehlermeldung.
Versuchen Sie bitte das Spiel aus dem Windows Explorer zu starten um mögliche Fehlermeldungen zu erhalten die Steam unterdrückt.

Wenn das Spiel gestartet wird erscheint eine Fehlermeldung die besagt das "api-ms-win-crt-runtime-l1-1-0-dll" fehlt.

Stellen Sie bitte sicher, dass Sie die aktuellsten Windows Updates installiert haben. Stellen Sie danach sicher das Sie Visual Studio 2015 Redistributable Update 2 installiert haben, dieses benötigt die aktuellsten Windows Updates.

Spiel startet nach dem Titelscreen nicht weiter. 

Möglicherweise versucht das Spiel auf die OnBoard-Grafikkarte zuzugreifen. Je nach Hersteller der Grafikkarte kann das an unterschiedlichen Stellen umgestellt werden

AMD
Um das zu verhindern, bitte im "AMD Catalyst Control Center" mit einem rechten Mausklick auf "Umschaltbare Grafik konfigurieren" klicken. Durch die Einstellungen auf Höchstleistung wird die verbaute AMD Grafikkarte für das Spiel eingesetzt. 
NVIDIA
In der NVIDIA-Systemsteuerung EMERGENCY als Programm unter "3D - Einstellungen " - "Programmeinstellungen" hinzufügen und "NVIDIA Hochleistungsprozessor" als bevorzugten Grafikprozessor auswählen.

Schwarzer Bildschirm / Black Screen

Werden mehrere Monitore genutzt? - Wenn ja, bitte zum Testen einen Bildschirm entfernen.

Oder folgendes:
Die emergency_5_settings.json Datei mit einem Texteditor öffnen:

  • PC: C:\Benutzer\<name>\AppData\Roaming\Promotion Software GmbH\EMERGENCY 5\emergency_5_settings.json
    (Der AppData-Ordner kann versteckt sein. Gegebenenfalls muss der Computer über die Systemeinstellungen so einstellt werden, dass er versteckte Ordner anzeigt.)
  • Mac: /Benutzer/<name>/Library/Containers/com.promotion-software.emergency5.deluxe/emergency_5_settings.json
Und dort unter "qsf::RendererSettingsGroup" den Eintrag auf "Resolution": auf "1920 1080", ändern.

Gegebenenfalls kann das Spiel auch im Fenstermodus ausprobiert werden. Mit Alt-Return kann zwischen den Modi gewechselt werden. Alternativ kann über die emergency_5_settings.json Datei der Fenstermodus geändert werden. Das betrifft die Einstellungen "Fullscreen": "false" für den Fenstermodus und "Fullscreen": "true" für den Vollbildmodus.

Antiviren-Meldungen beim Start des Spiel-Launchers

Wenn die Anti-Viren-Software eine Warnmeldung ausgibt, diese bitte ignorieren. Der Entwickler kümmert sich um eine langfristige Lösung.

Kompatibilitätsprobleme mit Modifikationen

Nach einem Update von EMERGENCY auf eine neuere Version kann es zu Problemen mit inkompatiblen Modifikationen kommen. Sollten beispielsweise im Spiel keine Ereignisse starten oder Kommandos für Einheiten fehlen, kann es helfen, alle Modifikationen zu deaktivieren.

Ab Update 2.0.2 schaltet EMERGENCY zuvor aktive Modifikationen nach jeder Spielaktualisierung selbstständig aus. Modifikationen können danach händisch wieder eingeschaltet werden, um zu testen ob sie weiterhin funktionieren.

Multiplay-Verbindungsaufbau

Bitte hierzu die Anleitung des Spiels und die mitgelieferte README-Datei beachten!

Host und Client haben nicht die selben Daten:

Bitte überprüfen Sie, dass jeder Spieler die aktuellste Version des Spiels installiert hat. 

Sollte das der Fall sein, probieren Sie bitte folgendes:
Starten Sie das Spiel. Im Launcher drücken Sie auf "Benutzerdaten". 
In dem neuen Fenster löschen oder bennen Sie den Ordner "Cache" z.b. in "OLD_Cache" um.

Das sollte bei beiden Spielern gemacht werden. Danach das Spiel erneut starten und das Problem sollte behoben sein. 

Bitte prüfen Sie auch Ihre Firewall und Antivirensoftware. Diese kann unter Umständen ebenso das Spiel blockieren. 

Performance:
Ist Ihr Rechner der Server einer Multiplayer-Partie, so sollten Sie darauf achten, dass eine schlechte Performance auf Ihrem Rechner dazu führen kann, dass alle angeschlossenen Mitspieler mit Beeinträchtigungen im Spielablauf rechnen müssen!

Allgemein:
Sie können nicht in eine bereits laufende Multiplayer-Partie einsteigen. Server, auf denen bereits eine Partie läuft, werden in der Serverliste mit grauer Schrift dargestellt.

Automatische Patch-Funktion:
Wenn Sie einen Server erstellen oder einer Multiplayer-Partie beitreten möchten, wird automatisch Ihre Spiel-Version geprüft und ggf. auf die neueste Spielversion gepatcht. Sie können den Multiplayer-Modus nur mit der neuesten Spielversion spielen!

Alt-Tab-Wechsel zwischen dem Spiel und anderen Programmen führt zum Absturz

Der Entwickler empfiehlt vorerst nicht per ALT-TAB aus dem Spiel gehen.

Crashes durch AMD Crossfire

EMERGENCY 5 / 2016 unterstützt nicht die AMD Crossfire Technologie für die gleichzeitige Verwendung zweier AMD-Grafikkarten. Falls du Crossfire bei dir aktiv hast, schalte es bitte vor dem Starten von EMERGENCY ab.

Probleme mit der Grafik

Das Hauptmenü sowie das Spiel selbst sehen verpixelt/verwaschen aus, obwohl ich FullHD verwende
Deaktivieren Sie MSI Gaming App or ähnliche Tools, überprüfen Sie Ihre Grafikarten-Treibereinstellungen

Crashes und regelmäßiges Einfrieren durch V-Sync

Sollte das Spiel direkt beim Start abstürzen oder während des Spielverlaufs regelmäßig einfrieren, kann es helfen, die V-Sync-Option an zwei Stellen auszuschalten:

  • In den Grafikkarten-Einstellungen: Option "immer aus" für V-Sync wählen
  • Im Einstellungen-Menü innerhalb EMERGENCY

Absturz in MMDevAPI.DLL unter Windows 7

Abhängig von Sound-Hardware und -treiber kann es beim Start von EMERGENCY zu einem Absturz kommen mit der folgenden Fehlermeldung:
emergency5.exe caused ACCESS_VIOLATION in module "C:\Windows\system32\MMDevAPI.DLL" at 0033:00000000FB32B4EE, Ordinal2()+11342 byte(s)

Dies betrifft nach unserem Kenntnisstand nur das Betriebssystem Windows 7 64 bit Service Pack 1 (Build 7601).
Als Lösung wird empfohlen, den Audio-Treiber testweise zu deinstallieren.

Reparatur der Steam-Version

Wenn die Steam-Version von EMERGENCY sich nicht starten lässt oder an der immer gleichen Stelle hängen bleibt, ist möglicherweise die Installation defekt.
Steam bietet eine unkomplizierte Reparatur für solche Fälle:
Steam-Bibliothek öffnen -> Rechtsklick auf das Spiel -> Eigenschaften -> Lokale Dateien -> Spieldateien auf Fehler prüfen


Andere Probleme und Anliegen


Captcha image